Staubsauger Vergleich

In der aufgelisteten Tabelle handelt es sich um keinen Staubsauger Test, sondern um einen Vergleich objektiver Daten:

StaubsaugerBesonderheitenBewertungZum Angebot auf Amazon
Philips FC9922/09*Philips FC9922/09+ Mit Bodenräder
+ Mit Kabeleinzugsfunktion
+ Mit Tragegriff
+ Mit Teleskopauszug
Ausstattung: (5 / 5)
Leistung: (3 / 5)
Fassungsverm.: (5 / 5)
Gesamt: (5 / 5)

Zur Bewertung

 

Miele Cat und Dog*Philips FC9922/09+ Mit Bodenräder
+ Mit Kabeleinzugsfunktion
+ Gute Leisting
+ Großes Volumen
Ausstattung: (5 / 5)
Leistung: (5 / 5)
Fassungsverm.: (5 / 5)
Gesamt: (5 / 5)

Zur Bewertung

 

iRobot Roomba 615*Philips FC9922/09+ Universaleinsatz-Funktion
+ Zeitsteuerung
+ Gute Leisting
+ Großes Volumen
Ausstattung: (5 / 5)
Leistung: (5 / 5)
Fassungsverm.: (5 / 5)
Gesamt: (5 / 5)

Zur Bewertung

 

Beem G. i-Turbo*Philips FC9922/09+ Nass-Funktion
+ Wandhalterung
+ Gute Leisting
+ Großes Volumen
Ausstattung: (5 / 5)
Leistung: (4 / 5)
Fassungsverm.: (5 / 5)
Gesamt: (4 / 5)

Zur Bewertung

 

Clatronic HS 2631*Philips FC9922/09+ Nass-Funktion
+ Wandhalterung
+ Gute Leisting
+ Großes Volumen
Ausstattung: (4 / 5)
Leistung: (5 / 5)
Fassungsverm.: (5 / 5)
Gesamt: (5 / 5)

Zur Bewertung

 

*Produktbezeichnung sowie das darunter folgende Bild sind mit einem Link zu Amazon hinterlegt

 


Die Wunderwaffe gegen Staub und Schmutz

Mit dem Staubsauger in den Haushaltskampf - so einfach lässt sich jede Wohnung reinigen

 

vacuum-cleaner-268161_960_720

So macht das Staubsaugen wieder Spaß - mit modernen Methoden wird der Boden, ganz gleich ob Laminat, Parkett oder Teppich, mühelos gesäubert. Staubsaugen war noch nie so einfach wie zuvor.

Der Bodenstaubsauger – der deutschen Hausfrau bzw. des deutschen Hausmanns liebstes Kind. Nicht erst  seit Dyson, mit seinem Zyklon Saugern, zur Jahrtausendwende die Staubsaugerrealität revolutioniert hat, wird im Abendland Wert auf einen sauberen Boden oder einen gepflegten Teppich gelegt. Ein gereinigter Boden, egal ob Teppichflor, Laminat oder Parkett, Steinfliesen, ist das perfekte Aushängeschild in jeder Wohnung. So ist ein Bodenstaubsaugerheute eigentlich aus keinem Haushalt mehr wegzudenken. Bereits vor Jahrzehnten sorgten Bodenstaubsauger für eine kleine aber wichtige, technische Revolution. Nie zuvor lies sich der Haushalt auf einfachere und bequemere Weise bewerkstelligen, als dies unter Zuhilfenahme des praktischen Staubsaugers zuvor der Fall war. Mittlerweile ist der Bodenstaubsaugernicht nur in klassischer Form erhältlich, sondern hat von Herstellerseite eine enorme Leistungssteigerung erhalten, sowie eine Überarbeitung grundsätzlihcer Funktionen. Sogar als Handstaubsauger oder als spezielles beutelloses Gerät für Allergiker, ist das Haushaltsgerät inzwischen verfügbar. Doch hierzu später mehr...

Allgemeines zum Bodenstaubsauger

vacuum-cleaner-268148_960_720

Schnell, leistungsstark und hochwertig - der Bodenstaubsauger

Die ersten Bodenstaubsauger wurden in den 1860er Jahren in den USA konstruiert. Damals fuhr ein Pferdefuhrwerk mit Sauganlage vor das Haus, etliche Männer kurbelten die Pumpe, mit einem großen Schlauch reinigte man die Wohnungen. Den ersten Bodenstaubsauger für den deutschen Markt entwickelte im Jahre 1912 Alexander Wenner Gren – das Modell Lux I. Erschwinglich ein solches Gerät wahrhaftig nur für die oberen Zehntausend. Und die ließen lieber Dienstmädchenarbeiten. Erst in den 1960ern kamen transportable Geräte auf den Markt, die auch für den Normalbürger erschwinglich waren. Mit dem Fortschreiten der technologischen Entwicklung hat sich die Saug- und Reinigungskraft von leisen Bodenstaubsaugern immens erhöht. Die neuen Entwicklungen gehen hin zu umweltfreundlich hergestellten, ökonomischen, stromsparenden, trotzdem äußerst leistungsstarken Geräten – sowohl als beutellose Sauger mit Zyklon Betrieb oder als Beutelsauger. Durch den Einsatz von Lithium-Ionen-Akkus und Nutzung ihrer großen Kapazitäten, wird auch der Gebrauch von Handstaubsaugern, die ohne Netzanbindung arbeiten, immer populärer.


Staubsauger Test-Kriterien und hilfreiche Infos

Nachfolgend wird kein eigener Bodenstaubsauger Test vorgestellt. Es handelt sich lediglich um Informationen zum Thema Staubsauger Test: das Internet ist voller falscher und Kunden in die Irre führender Bodenstaubsauger Tests. Es kann vermutet werden, dass hier die entsprechenden Produkte entweder nie vorlagen oder diese nach unserem Geschmack nicht ausreichend getestet wurden. Wenn Sie nach einen echten und seriösen Test ausschau halten, sollten folgende Kriterien erfüllt sein:
• Objektiv
• Repräsentativ
• Sachkundig
• Neutral
Anhand dieser Kriterien können sie schnell testen ob es sich um einen seriösen Test handelt. Neben den genannten Test-Kriterien gibt es noch viele weitere Berichte und Informationen rund um das Thema Staubsaugergeräte. Hierbei kann es sich um Diskussionen in Foren handeln aber auch Vergleiche umfangreicher und wichtiger technischer Daten. Viele Kunden bevorzugen auch Ratgeberartikel um sich tiefer in die Materie einzuarbeiten. Sämtliche dieser Quellen können bei der Recherche oder einer Kaufentscheidung hilfreich sein! Wir möchten Ihnen deshalb neben Tests auch weiterführende Informationsquellen wie Foren-Diskussionen, Ratgeber-Artikel etc. in der folgenden Tabelle zur Verfügung stellen:

QuelleBeschreibungKonnte Ihnen die Quelel weiterhelfen?
Stiftung WarentestGroßer Staubsauger Test durch "Stiftung Warentest"
+0
 

 

 


-0


Oekotest.debeutelloser Staubsauger Test durch Oekotest.de
+1
 

 

 


-0


Konsument.atein weiterer Staubsauger Test durch konsumen.at
+0
 

 

 


-0



Wir werden auch in Zukunft nach seriösen Quellen suchen und Ihnen diese vorstellen. Verbraucher die eine solche Quelle kennen, sollen nicht zögern uns diese zu nennen. Gerne können Sie uns hier eine kurze Mail zusenden. Vielleicht besteht sie unsere Prüfung und wird schon in Kürze mit aufgenommen.

Arten von Staubsaugergeräten

 

Grob kann man zwei Arten von Bodenstaubsauger unterscheiden. Da gibt es die Bodenstaubsauger. Beutelstaubsauger, oder Bodenstaubsauger mit Zyklon Betrieb, dann die Handstaubsauger. Weiter gibt es zahlreiche Unterscheidungen:

vacuum-cleaner-657719_960_720

Ob Industrie-, Wasser-, oder Beutelstaubsauger, kommt ganz auf den individuellen Gebrauch an

 

  • Beutelstaubsauger
  • Beutellose Staubsaugergeräte

  • Einfachzyklonstaubsauger
  • Multizyklonstaubsauger
  • Wasserstaubsauger
  • Akkusauger
  • Industriesauger
  • Staubsaugerroboter

Der Trend der Kunden geht in unseren Tagen wieder hin zum bewährten Beutelsauger. Natürlich ist zu bedenken, dass sich der teurere Anschaffungspreis eines Zyklon Saugers durch den Wegfall der teuren Ersatzbeutel schnell amortisiert. Besonders große Wohnungen profitieren daher auch von den eher leiustungsstärkeren, wenn auch zunächst teureren Geräten. Für Singlewohnungen oder solche die lediglich über einen geringen Platz verfügen, bietet der Beutelstaubsauger nach wie vor eine ideale Wahl, wobei auch der Beutellose Staubsaugergeräte seine Vorteile besitzt. Am Arbeitsplatz eignet sich zudem der flexible Handstaubsauger, der vom Brötchenrest bis hin zu Flusen auf dem Stuhl alles wegsaugt, was ihm in die Quere kommt.

Der Akkusauger

Eine neue Entwicklung in der Art und Weise der Energiespeicherung, die Lithium-Ionen Akkus machen den netzunabhängigen Handstaubsauger, egal ob in der Werkstatt, Zuhause, im Büro oder beim Reinigen des Autos wieder salonfähig. Die neuen Batterien laden schneller, halten länger, haben keinen Memory Effekt, sind umweltfreundlich. bucket-303485_960_720Akkusauger bieten jedoch noch viele weitere Vorteile. Akkusauger lassen sich flexibel einsetzen und sind im Einsatz unabhängig von Steckdosen. Dies bedeutet: Ein Kabelsalat wird vermieden und gehört damit der Vergangenheit an. Profitieren werden zunächst sämtliche Einsatzorte an denen keine Steckdose existiern. Die Reinigung des PKW Innenraums wird beispielsweise zu einer einfachen und schnellen Option, denn mit dem integrierten Akku sorgt das Staubsaugergerät für eine effiziente Leistung. Auch ohne Kabel und Steckdose lässt sich daher die gewünschte Fläche durchsaugen. Das macht den Akkusauger zu einem Gerät, was kaum einer missen möchte. Akkustaubsauger sind in zahlreichen Größen und Formen und mit unterschiedlicher Leistung ausgestattet. Es zeigt sich dabei, welche Akku Bodenstaubsauger tatsächlich überzeugen können, welches Zubehör im Lieferumfang steckt und wie gut oder schlecht die jeweilige Bewertung des Gerätes ausfällt. Eine praktische Lösung um den passenden Akku Bodenstaubsauger zu finden existiert wohl kaum. Daher sollten alle die einen Akkusauger suchen, sich die zahlreichen Vergleiche anschauen, um das passende Produkt ihrer Wahl zu finden.

Bodenstaubsauger und Saug-Roboter

r2d2-933066_960_720

Auch die Wahl der Energieeffizienzklasse kann entscheident sein: Mit der perfekten Energieeffizienzklasse wird sogar Strom gespart. Saugroboter helfen beim Stromsparen, wenn die Energieeffizienzklasse stimmt.

Immer beliebter werden übrigens auch die Bodenstaubsauger Roboter, von denen man bei Amazon ebenfalls einige tolle Modelle vorfinden kann. Das Besondere an einem Staubsauger Roboter ist, dass dieser die ganze Arbeit selbst erledigt, ohne dass man als Nutzer Hand anlegen muss. Dafür ist ganz klar zu beachten, dass die Investitions- und auch die Energiekosten bei solchen Modellen deutlich höher sind als bei einem herkömmlichen Sauger, der auch im Staubsaugergeräte Vergleich auf dieser Seite seine Anwendung findet. Der Staubsaugerroboter gilt mittlerweile in vielen Wohnungen als perfekte Möglichkeit, um den Haushalt zufriedenstellend reinigen zu können. Die kleinen Flitzer sausen über den Boden und erledigen die Arbeit selbstständig. Eine intelligente Aufladefunktion sowie zahlreiche Sensoren im Gerät sorgen dafür, dass der Staubsaugerroboter immer die perfekte Arbeit leistet. Mit enorm umfangreicher Leistung ausgestattet, liefert der Roboter heutzutage eine echte Hilfe. Früher galten die ersten Modelle dieser Roboter als kaum zufriedenstellend, doch heutzutage kann der Staubsaugerroboter als echtes Haushaltsgerät mit optimale Energieeffizienzklasse eingesetzt werden und stellt daher eine passende Alternative zu anderen Staubsaugern dar. Wer den Staubsaugerroboter einsetzt, der spart sich selbst zudem sehr viel Zeit. Während der Roboter seine Arbeit verrichtet, kann währenddessen eine andere Arbeit bewerkstelligt werden, denn der Roboter benötigt keine fremde Hilfe, um die passenden Wege zu finden. Auch Möbel oder Wände umfährt der kleine Alleskönner ohne Problem, denn dieser Roboter weiß worauf es im täglichen Einsatz ankommt. Wer nach einer gelungenen Lösung sucht, um den Haushalt zu unterstützen und eine gute Energieeffizienzklasse zu erzielen, der liegt daher mit den Saugrobotern richtig. Ganz gleich ob in runder oder eckiger Form, dieser kleinen Roboter sind ein echter Hingucker und bieten langfristig viel Potenzial. Die Investition in solch einen Roboter kann sich daher für viele Wohnungen, Haushalte und Familien lohnen


 

Vorteile der Bodenstaubsauger

vacuum-cleaner-268179_960_720

Praktische Reinigung im Haushalt - mit dem passenden Staubsaugergeräten funktioniert die Säuberung des Bodens ohne Probleme

Ein Bodenstaubsauger sorgt für eine angenehme Wohnatmosphäre und ein gesundes Raumklima. Die Vermehrung von Schimmel, Pilzen, Keimen und Bakterien wird gehemmt und/oder verhindert. Feinstaub kann präventiv gefiltert werden, Allergiker fühlen sich in Räumen, die mit modernen Saugern gereinigt worden sind, wesentlich wohler und unbelasteter. Bodenstaubsauger sorgen in der heutigen Welt für zahlreiche Vorteile.

  • hohe Leistung
  • benutzerfreundlich
  • hohe Zeitersparnis
  • flexibel

Wo früher mühsam Teppiche ausgeklopft wurden und der Holzboden mit Schwamm oder Handtuch gesäubert wurde, lässt sich mittlerweile mit dem elektrischen Bodenstaubsauger der Staub sicher und restlos entfernen. Eine hohe Leistung untestützt dabei die Ansprüche vieler Menschen an ein solches Gerät, dass in dieser Form früher nicht denkbar war. Heute bietet sich eine enorme Palette verschiedener Geräte an, die zu jedem Haushalt passen. Moderne Bodenstaubsauger sparen zudem Strom und sind dadurch enorm umweltfreundlich. Außerdem lässt sich mit der Hilfe des Staubsaugers der Schmutz auch flexibel und schnell beseitigen, denn das Staubsaugergerät benötigt keinerlei komplizierte Bedienung. Ein Knopfdruck genügt und schon startet die Reinigung dieses Gerätes fast wie von Zauberhand.

 


Tipps für den nachhaltigen Umgang mit Staubsaugern:

  1. Ein Bodenstaubsauger ist ein Gerät, welches auch durchaus Pflege braucht. So sollte man unbedingt die Motor- und Abluftfilter einmal im Jahr kontrollieren. Auch die Rohre können sich mit der Zeit mit Staubresten zu setzen. Es ist empfehlenswert, die Kunststoffteile und Rohre, soweit möglich, in warmen Spülwasser einzuweichen, bzw. abzuspülen. Motorfilter und Abluftfilter kann man in warmen Wasser reinigen. Die Bürsten sind mit einem Kamm sauber zu bekommen.
  2. Der Bodenstaubsauger bietet viel Zubehör, doch auch das Zubehör sollte sicher verwahrt werden. Falls das Staubsaugergerät zum Einsatz kommt und der Boden eine andere Struktur besitzt, sollten nicht Stunden Zeit damit verbracht werden nach den passenden Aufsätzen zu suchen. Stattdessen empfiehlt sich die Aufbewahrung der Aufsätze in nächster Nähe zum Bodenstaubsauger.
  3. Für Räume ohne Steckdosen sollte nicht in jedem Fall eine Verlängerung des Kabels in Betracht kommen. Vor allem dann, wenn die Räume feucht sind oder die Verlängerung durch offene Bereiche führt, empfiehlt sich stattdessen die Nutzung eines Akku Staubsaugers. Hier lässt sich auf eine hohe Qualität und eine sichere Leistung pochen.
  4. Allergiker müssen nicht mehr verzweifeln, wenn es um das Staubsaugen geht. Spezielle Staubsaugergeräte mit Allergiefilter sorgen dafür, dass es den Allergikern an nichts fehlen wird.
  5. Für Menschen mit wenig Zeit kommt der Staubsaugerroboter in Betracht. Der kleine Helfer sorgt dafür, dass der Haushalt sicher und effizient gereinigt wird. Kaum ein anderes Gerät bietet so viele Vorteile, wie dies mit dem Einsatz des Staubsaugerroboters der Fall währe.
  6. Ein großer Aktionsradius sorgt dafür, dass mehr Schmutz in weniger Zeit aufgesaugt werden kann. Zudem bietet sich die Wahl einer optimalen Energieeffizienzklasse an, um das Stromsparen zu beeinflussen. So lässt sich das Staubsaugen vereinfachen.

Daher lohnt es sich einen Vergleich für Staubsaugergeräte zu nutzen

Wer im Dschungel der Angebote einen kühlen Kopf behalten möchte ist hier genau richtig

brush-15931_960_720

Bodenstaubsauger - die perfekte und moderne Alternative zum Staubwedel. Staubsaugergeräte von Zyklon bieten eine gute Lösung. Auch Kärcher, AEG und Bomann wissen zu überzeugen. Der Testsieger 2016 wurde dabei von Experten diverser Test-Seiten gewählt und findet sich zum Beispiel auf Amazon wieder. Dabei können auch Dyson oder Dirt Devil oder Miele punkten. Ob mit oder ohne Staubbeutel, die Reinigungsart, das Aufsaugen von Schmutz, bleibt immer die selbe. Wer die Reinigungsart nutzen möchte, sollte ein Gerät mit hoher Saugleistung nutzen, wie dieses von Miele, Kärcher, Bomann oder AEG und Zyklon anbieten. Mit optimaler Energieeffizienzklasse ausgestattet, leistet das Sauggerät eine solide Arbeit im Haushalt. Das Staubsaugen wird mit dem Handstaubsauger sogar noch flexibler gestaltet. Der Handstaubsauger kommt dabei oft ohne einen Staubbeutel aus. Anbieter wie Miele oder Kärcher und Bomann, ermöglichen den Kauf des Handstaubsauger, der eine besonders gute Energieeffizienzklasse aufzuweisen hat.

Im Internet finden sich zahlreiche Seiten, die einen Vergleich der individuell am besten geeigneten Staubsaugertypen für den jeweiligen Haushalt in Frage kommen. Ein großer Markenhersteller hat seine Geräte in drei Klassen aufgeteilt. Da gibt es die Premiumklasse für Räume über 100 Quadratmeter mit mehreren Etagen und häufigem Saugen. Dann die gehobene Mitteklasse von 60 bis 100 Quadratmetern, wo einmal die Woche gesaugt wird. Schließlich die Kompaktklasse bis 60 Quadratmeter und eher seltenem Saugen. In einen Staubsaugervergleich wird beispielsweise anhand dieser Kriterien, auch des Preises, der ausgegeben werden soll, der passende Sauger herausgesucht. Unser Bodenstaubsauger Vergleich soll Ihnen dabei helfen ein passendes Gerät ausfindig zu machen. Dabei gestaltet sich die Nutzung von Bodenstaubsauger-Tester als absolut einfach. Sie navigieren mühelos durch die einzelnen Kategorien und finden immer die passenden Bodenstaubsauger, die zu ihren Wunschvorstellungen entsprechen. Jede Bodenstaubsauger-Kategorie bietet Ihnen weiterführende Informationen sowie Vergleich und sie selbst entscheiden sich, ob sie den Bodenstaubsauger ihrer Wahl nicht sogar gerne sofort kaufen möchten. Hier sind Sie an der richtigen Stelle wenn Sie nach einem Akku-Bodenstaubsauger oder einem Bodenstaubsauger mit oder ohne Beutel suchen. Industriestaubsauger oder passende Staubsaugerroboter, sie finden alles was zu ihren Wünschen passt. Lassen Sie sich von den zahlreichen Vergleiche überzeugen und lernen Sie Ihr Lieblingsmodell kennen. Bestimmt werden auch Sie schnell herausfinden, welcher Bodenstaubsauger zu Ihnen passt, Staubsauger-Tesvacuum-cleaner-268149_960_720ter macht es möglich und hilft Ihnen auf dem Weg der Suche nach dem idealen Gerät. Viele Hersteller bieten nicht selten unterschiedliche Modelle an die sich nur in Nuancen unterscheiden und kaum einer behält hierbei den Überblick. Damit im Dschungel der Staubsauger-Angebote dennoch das passende Gerät der Wahl erblickt werden kann, hilft diese Seite dabei, immer die passenden Bodenstaubsauger zu finden. So macht die Suche nach den optimalen Geräten wieder Spaß und sorgt für Freude.


Hersteller von Staubsaugern in Deutschland - starke Geräte mit hohem Aktionsradius

Die Zahl der Anbieter bzw. Marken von Staubsaugern in der Bundesrepublik ist tatsächlich groß. Zu den Bekanntesten gehören Markennamen wie Kyrbi, Fakir, AEG, Black und Decker, Hoover, Bosch, Elektrolux, Dirt Devil, Dyson, Grundig, Kärcher, Miele, Philips. Viele Leute setzen auf die hochwertige Markenqualität - zurecht, wie davacuum-24229_960_720s Ergebnis von Staubsauger-Tester zeigen wird. Dennoch ist es nicht einfach damit getan, anhand eines Herstellers den passenden Bodenstaubsauger auswählen zu können. Die passenden Bodenstaubsauger für die jeweiligen Einsätze verlangen viel mehr, als lediglich hübsch auszusehen. Auch in Sachen Eigenschaft und Leistung müssen die Geräte überzeugen. Daher ist es von Vorteil, die einzelnen Geräte der unterschiedlichen Hersteller im Vergleich genau zu begutachten. Nur so wird es problemlos möglich, den optimalen Staubsauger unter einer großen Anzahl von Angeboten diverser Hersteller zu finden. Das Staubsaugergerät ist jedenfalls nicht mehr wegzudenken.

Die Hersteller im Überblick:

  • AEG
  • Miele
  • Bosch
  • Bomann
  • Zyklon
  • Kärcher
  • Dirt Devil
  • Dyson

Jedes Jahr bringen zahlreiche Hersteller neue Versionen ihrer Geräte auf den Markt und überraschen damit nicht nur die Fachwelt durch moderne Applikationen und Extras die für staunende Gesichter sorgen oder als Testsieger 2016 gekürt wurden. Die praktische Reinigungsart sowie ein hoher Aktionsradius, machen moderne Geräte zu wichtigen Begleitern im Alltag. Der Haushalt erhält zudem eine optimale Unterstützung, wie dieser in kaum einer anderern Weise bislang unterstützung fand. Schuld daran, im positiven Sinne, sind die vielen Verbesserungen der Hersteller, die an den einzelnen Geräten vorgenommen werden. Es lohnt sich daher immer, ein Auge auf die möglichen Extras der Geräte zu legen, damit der Haushalt mit modernsten Mitteln gereinigt werden kann.

Kostenniveau von Staubsaugern in Deutschland

Für ein Staubsaugergerät kann so viel ausgegeben werden, wie es der Geldbeutel und der freie Wille erlaubt. Auf dem Staubsaugermarkt finden sich Geräte, auch Bodenstaubsauger für unter 40 Euro, die durchaus funktionsfähig sind. Trotzdem ist es wohl angebracht festzustellen, dass bei Staubsaugern ganz offensichtlich mit dem Preis auch die Saugqualität steigt. Eine Tatsache, die einzugestehen ist. Wirklich hervorragende Sauger kosten etwa ab 370 Euro aufwärts, die Mittelklasse liegt bei 140 bis 200 Euro. Wie viel Geld der Bodenstaubsauger einem Wert ist muss letztlich jeder für sich selbst eintscheiden. Hohe Qualität kostet jedoch immer etwas mehr, bietet dafür meist aber auch eine hohe Leistung und eine lange Lebensdauer, wie diese nur kaum von preiswerten Modellen in ähnlicher Ausführung erreicht werden kann. Wer das optimale Gerät sucht, wird auf dieser Seite fündig und kann sowohl unter günstigen, als auch unter teureren Modellen wählen.

 


Bodenstaubsauger für Allergiker

Eine lange Staubsaugerdüse für die BodenreinigungEbenso gibt es Bodenstaubsauger für Allergiker, die einige Vorteile bieten, insbesondere da sie den Staub gezielt abdecken und vom Nutzer fernhalten. Die Besonderheiten, mit denen Staubsauger für Allergiker daherkommen, liegen auf der Hand. Staubsauger dieser Art kommen mit besonderen Filtersystemen und entsprechendem Schutzzubehör daher, die es dem Nutzer ermöglichen, die Umgebung ohne allergische Reaktionen sauber zu halten. Allerdings ist auch bei dieser Art von Staubsaugern anzumerken, dass der Anschaffungspreis höher ist als etwa bei klassischen Staubsaugermodellen. Ebenso ist damit zu rechnen, dass ein Staubsauger für Allergiker mehr Energie verbraucht wie ein herkömmlicher Bodenstaubsauger etwa. Das wird die meisten Allergiker jedoch nicht davon abhalten, in die passende Unterstützung für ihr Krankheitsbild zu investieren. Besonders Menschen die regelmäßig vom Hausstaub geplagt sind wissen wie schwer es ist, eine geeigneteallergy-18656_960_720 Methode zu finden, sich von den lästigen Einflüssen zu bewahren. Daher bietet ein Bodenstaubsauger für Allergiker die optimale Grundlage, um endlich frei durchatmen zu können. Selbst wenn früher sämtliche Vorkehrungen getroffen wurden, damit der Haushalt keinerlei allergische Reaktionen hervorruft, war dies spätestens im Einsatz mit dem Bodenstaubsauger nicht mehr der Fall. Der Bodenstaubsauger sorgt dafür, dass hier viele Ansätze der Allergie ausgelöst werden, da der Staub nicht nur gesammelt, sondern auf aufgewirbelt wird. Für den Allergiker spielt es dann dabei keinerlei Rolle ob dieser gegen Hausmilben oder Staubpartikel im genrellen sowie Blütenpollen allergisch reaktiert, ein klassischer Staubsauger macht bei der Verwirbelung der entsprechenden Substanzen keinerlei Abstriche. Anders sieht dies allerdings bei einem Bodenstaubsauger für Allergiker aus, der durchaus den ein oder anderen Vorteil bietet, um das Leben für Menschen mit Allergieproblemen so einfach wie müglich zu gestalten. Schließlich können auch Allergiker nicht auf die Reinigung des Haushaltes verzichten und sollten daher immer zu einem passenden Gerät greifen, dass ihnen dabei helfen wird, die Symptome zu lindern oder erst gar nicht in Erscheinung treten zu lassen. Viele Herstelelr führen inzwischen diese Bodenstaubsauger für Allergiker in ihrem Programm und liefern eine solide Grundlage. Die Qualität der Bodenstaubsauger mit Allergieeigenschaften lässt sich stets als besonders hochwertig bezeichnen und sollten für jeden Allergiker in nähere Betrachtung gezogen werden.


Was sollte beim Vergleich von Staubsaugern beachtet werden?

Beim Bodenstaubsauger Vergleich gibt es verschiedene Aspekte, die es unbedingt zu beachten gilt. Einerseits sollte man sich alle Produkte, die der Vergleich auf dieser Seite einbezieht, etwas näher anschauen. Darüber hinaus ist es ratsam, die Produkteigenschaften näher unter die Lupe zu nehmen. Anschließend kann das Staubsaugergerät, für den man sich entschieden hat, kostengünstig bei Amazon über den hier zur Verfügung gestellten Link erworben werden. Auf der Seite von Amazon sind zudem noch einige Kundenmeinungen zum jeweiligen Staubsauger vorzufinden, durch die ein noch transparenteres Bild entsteht.

Mehr Amazon Produkte anzeigen

Das Fazit zum Bodenstaubsauger Vergleich

Der Bodenstaubsauger Vergleich bietet eine ideale Möglichkeit, herauszufinden, welche Produkte aktuell besonders angesagt sind und auch halten, was sie versprechen. Der Vergleich auf dieser Seite deckt alle möglichen Arten von Staubsaugermodellen ab, durch die unsere Besucher die Möglichkeit erhalten, etwa auch ein Staubsaugergerät für Allergiker oder einen Roboter-Sauger zu erwerben. Der Vergleich kann natürlich völlig kostenlos und unverbindlich genutzt werden. Insbesondere Menschen die nach einem Staubsaugergerät suchen, der bislang auf keiner anderen Seite verfügbar war werden hie rfündig. Selbst Nischenanforderungen werden abgedeckt. Ob das passende Staubsaugergerät für Singles oder für Familien, Allergieprobleme oder effiziente Leistung gesucht wird, mit dem Staubsaugergeräte  Vergleich liegt jeder Suchende genau richtig. Nur hier findet sich ein perfekter Vergleich der einzelnen Eigenschaften und der Qualität der unterschiedlichen Produkte. Sowohl Preise als auch Hersteller, Verfügbarkeit und Zubehör spielen eine Rolle. Für den Kauf eines optimalen und passenden Staubsaugers gibt es keinen besseren ersten Startpunkt.


So lassen sich ganz einfach die besten Staubsaugergeräte Angebote finden

In nahezu jedem deutschen Haushalt ist ein Staubsaugergerät nicht mehr wegzudenken. Ist ein Gerät in die Jahre gekommen und gibt seinen Geist auf, ist es für die meisten daher besonders wichtig, schnell ein Ersatzgerät zu finden. Hier steht der Kunde jedoch vor der Qual der Wahl. Es gibt nicht nur zahlreiche Hersteller – angefangen bei den bekannten Qualitätsunternehmen wie Siemens, Miele, Rowenta und AEG, über zahlreiche TV Angebote bis hin zu No Names in irgendwelchen Elektronikkaufhäusern. Dementsprechend bewegt sich die Preisspanne für ein Neugerät von nur 30 Euro bis weit über 1000 Euro. Dass ein ausgesprochen günstiges Gerät nicht mit besonderer Qualität und auch nicht mit einer Saugleistung überzeugen wird, ist klar. Doch darüber hinaus wissen viele nicht, worauf sie beim Kauf eines Staubsaugers achten müssen und welches tatsächlich die besten Angebote sind.

Achtung: Billig-Produkte häufig nicht überzeugend

cleaning-381090_960_720Vorsicht ist generell geboten, wenn es sich bei einem Angebot um ein äußerst preiswertes handelt, welches auch nicht von einem Qualitätshersteller stammt. Viele Kunden meinen auf der sicheren Seite zu sein, wenn sie sich an den Wattzahlen orientieren, denn allgemein herrscht die Vorstellung, dass eine hohe Motorleistung zwangsläufig auch für eine hohe Saugleistung spricht. Dem ist jedoch leider nicht unbedingt so. Die Wattzahl gibt lediglich Auskunft über die Stärke des Motors. Ob diese jedoch optimal in eine Saugleistung umgesetzt werden kann, hängt an verschiedenen weiteren technischen Faktoren. Hat ein gerät hier nichts zu bieten, verpufft die Saugleistung geradezu ohne dass die Vorstellung des Kunden von einem angemessenen Saugergebnis befriedigt wird. Wenn der günstig erworbene Staubsauger zudem schnell seinen Geist aufgibt (dies im wahrscheinlichsten Fall unmittelbar nach Ablauf der Garantier), wird der Kunde wohl an dem günstigen Anschaffungspreis keine Freude mehr haben.

Mehr Amazon Produkte anzeigen

Preis-Leistungs-Verhältnis prüfen

Kunden sollten beim Kauf eines neuen Staubsaugers stets bedenken, dass es sich hierbei um ein Haushaltsgerät handelt, appliance-2255_960_720welches in der Regel täglich verwendet werden wird und dessen Leistungsfähigkeit auch über einen längeren Zeitraum garantiert sein sollte. Beim täglichen Gebrauch werden Schwachstellen des jeweiligen Staubsaugers schnell zu Stolperfallen und irgendwann zum Grund, sich wieder von diesem Gerät zu verabschieden. Egal wie günstig das Gerät bei Anschaffung war: Unkomfortables Handling, fehlende Wendigkeit oder ein unangenehmer Geräuschpegel bei der Benutzung können zum täglichen Ärgernis werden. Daher lohnt es sich, sich die einzelnen Qualitätsmerkmale der Staubsaugergeräte genau anzusehen und sich individuell zu überlegen, wie wichtig dies für den eigenen Gebrauch sein könnte. Ein Staubsaugergerät, das beispielsweise äußerst leicht und klein ist, einen großen Wirkungskreis besitzt und es dem Kunden ermöglicht, eine ganze Etage zu saugen, ohne ständig mit dem Kabel hängen zu bleiben, ist vielleicht doch dem ein oder anderen ein paar Euro mehr wert. Berücksichtigen sollte man ebenso Aspekte wie

  • Passt die Düse notfalls auch unter Betten, Schränke und Sofas?
  • Sind die Borsten auch für empfindlichere Böden wie beispielsweise Parkett geeignet?
  • Ist das Gerät geräuscharm?
  • Sind weitere Aufsätze, beispielsweise für Polster und Fugen vorhanden?
  • Besitzt das Gerät die Funktion der Leistungsregulierung?
  • Ist das Staubsaugergerät ideal für Allergiker, hat er beispielsweise einen Filter für die Ausblasluft?

Vorsicht bei versteckten Kosten

Auch Staubsauger können mit versteckten Kosten aufwarten. Allerdings sind diese recht übersichtlich, so dass es leichtfällt, sich hierüber vor dem Kauf ausreichend zu informieren. Zum einen gilt es zu differenzieren, ob es sich bei dem angebotenen gerät um ein Beutellosen Staubsaugergerät handelt, oder ob er mit Staubsaugerbeuteln arbeitet. Selbstverständlich ist dies auch eine Entscheidung der persönlichen Vorlieben. Viele Kunden lehnen es ab, den Staubbehälter zu leeren und setzen daher lieber auf die klassischen Beutel. Preisbewusste Kunden jedoch kaufen gerne Beutellose Staubsaugergeräte. Schließlich sollte berücksichtigt werden, dass die Beutel relativ schnell voll sind und auch nicht eben günstig erworben werden können. Auf einen längeren Zeitraum gesehen ist dies ein Kostenfaktor, der berücksichtigt werden sollte. Des Weiteren ist die Energieeffizienzklasse ein wichtiger Faktor. Besonders Staubsaugergeräte mit hoher Leistung (über 1600 Watt) verbrauchen ordentlich viel Strom und stellen zudem eine hohe Umweltbelastung dar. Dies ist Grund dafür, dass gemäß der neuen EU-Richtlinien diese Geräte seit 2014 nicht mehr hergestellt werden dürfen. Im Handel sind sie allerdings bis auf weiteres noch erhältlich. Vor der Anschaffung sollten Kunden diesen Aspekt jedoch genau bedenken, zumal moderne Geräte durch eine hochwertige Technik mit deutlich weniger Watt auskommen und dennoch volle Leistung bringen. Kunden sollten daher genauestens auf die Angaben zum Stromverbrauch achten.

Auf lange Sicht gesehen lässt sich hier besonders bei täglicher Anwendung bares Geld sparen. Möchten sie nicht auf die starke Motorleistung verzichten, sind Geräte zu empfehlen, die es zumindest ermöglichen, die Leistung je nach Bedarf entsprechend zu regulieren.

Mehr Amazon Produkte anzeigen

Preisvergleich lohnt sich

Es lohnt sich immer, sich für den ausgiebigen Preisvergleich Zeit zu nehmen. Sowohl in den Elektronikfachmärkten wie auch auf den gängigen Internetportalen finden Kunden ein breites Sortiment an Staubsaugern und entsprechend dazu Bewertungen und Preiseinschätzungen, die die Entscheidung deutlich einfacher machen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Vergleichsportale, die – sobald die Entscheidung für ein bestimmtes Gerät gefällt wurde – einen guten Überblick über die Angebote der verschiedenen Händler geben. Oft ist es ratsam sich von Anbeginn eine Liste mit Stichpunkten zurecht zu legen und Pro und Contras zu notieren, diese miteinander abzuwägen oder auch einmal ein Gerät ausprobieren zuz können. Doch nicht immer ist dies gegeben, so dass diese Option für viele Menschen wegfällt. Seien es zeitliche Faktoren oder andere Gründe, die dieses Vorhaben nicht realisieren lassen, so sei gesagt, dass der Vergleich effektiv dabei hilft, den Menschen und ihren Ansprüchen unter die Arme zu greifen. Mit wenig Aufwand lässt sich so das passende Staubsaugergerät finden.

Bildquelle: © Martin Abegglen – Flickr.com/ pixabay.com