Staubsauger mit Wasserfilter kaufen

Ein Wasserfilter sorgt für erhebliche Vorteile
underwater-1731175_960_720

Mit dem integrierten Wasserfilter ändert sich die Arbeit mit dem Staubsauger. Dadurch erhalten vor allem Allergiker, die sich bislang vor Staubablagerungen fürchteten, eine perfekte Lösung im Kampf gegen den Schmutz.

Für die tägliche Reinigung wie auch für den großen wöchentlichen Hausputz ist ein guter Staubsauger unerlässlich. Besen und Wischmopp können diese Reinigungsleistung kaum ersetzen. Wichtig ist bei der Anschaffung natürlich, dass der Kunde sich für einen Staubsauger entscheidet, der möglichst effektiv und gründlich reinigt. Aus diesem Grund sind gerade in jüngster Zeit Staubsauger mit Wasserfilter immer beliebter geworden. Sie garantieren die gründlichste Reinigung und eignen sich besonders für Allergiker.

Wie funktionieren Staubsauger mit Wasserfilter?

Staubsauger mit Wasserfilter funktionieren erst einmal wie jeder andere Staubsauger. Allerdings haben sie keinen Beutel und auch keine einfachen Staubkammer, sondern ein Auffanggefäß, das vor jedem Saugvorgang mit frischem Leitungswasser gefüllt wird. Staub, Haare und der übrige Dreck werden eingesaugt und durch das Wasser direkt gebunden. Der integrierte Wasserfilter sorgt für eine reine, saubere und frische Luft. Keinerlei Staubpartikel treten aus, die Reinigung erfolgt gründlich und innerhalb des Staubsaugers können sich auch keine Bakterien und Ablagerungen bilden, die für unangenehme Gerüche sorgen.

Die Vorteile von Staubsaugern mit Wasserfiltern

vacuum-cleaner-268161_960_720

Klassischer Staubsauger oder Wasserfilter ?

Die Vorteile liegen auf der Hand und wurden bereits in der Beschreibung der Funktionalität bereits genannt. Die Reinigung mit solchen Geräten erfolgt so gründlich, wie es mit keinem herkömmlichen Staubsauger möglich ist. Besonders für Allergiker ist dies äußerst interessant, kommen sie doch nicht mehr in Kontakt mit Hausstaub oder Tierhaaren. Durch die Reinigung mit einem solchen Staubsauger wird auch die Raumluft deutlich verbessert. Allein durch das einfache Saugen mit Wasser ist die Luft sauberer und wird als reiner wahrgenommen. Darüber hinaus ist es möglich, dem Wasser ganz nach Belieben ätherische Öle zuzufügen, die zudem für einen besonderen Duft im Raum sorgen. Viele Staubsauger mit Wasserfilter bieten eine doppelte Funktion des Nass- und Trockensaugens an. Dies macht die Reinigung variabler, Teppiche, Polster und Böden können so gleich in einem Vorgang gereinigt und gesaugt werden. Da diese Staubsauger keinen Beutel benötigen, entfällt das nervige und nicht eben günstige Nachkaufen von Staubsaugerbeuteln.

Mehr Amazon Produkte anzeigen

Nachteile von Staubsaugern mit Wasserfiltern

Die Nachteile, die Staubsauger mit Wasserfilter mit sich bringen, halten sich in Grenzen, sollten jedoch nicht verschwiegen werden. Zum einen sind diese Geräte hochpreisiger als viele herkömmliche Staubsauger. Für ein gutes Gerät müssen Kunden zwischen 250 und 300 Euro einkalkulieren. Zum zweiten benötigen diese Staubsauger eine intensive Pflege. Nach jeder Reinigung, jedem Saugvorgang muss der Wasserfilter mit dem verschmutzten Wasser ausgeleert und gründlich gereinigt werden. Anschließend muss das Gerät trocknen oder gar per Hand getrocknet werden. Nur so bleibt die Hygiene gewährleistet und es können sich keine Pilze und Schimmel bilden. Wer also gerne mal schnell durchsaugt und das Gerät dann in der Ecke abstellen möchte, wird sich mit dem Wassersauger nur schwer auf Dauer anfreunden können.

Welche Staubsauger mit Wasserfilter sind zu empfehlen?

2200W Staubsauger mit Wasserfilter 6L Auffangbehälter Bodenstaubsauger beutellos / 2,5 L Wasserfilter / 6 Liter Behältervolumen / beutellos, Nass & trocken2

Kärcher Staubsauger bieten einen Wasserfilter

Auch in dieser Sparte bieten sich dem Kunden verschiedene Alternativen. So gibt es von Kärcher die Modelle DS 6000 und DS 5800. Der DS 6000 ist mit einem Preis von rund 270 Euro der hochpreisigere der beiden. Er liefert optimale Ergebnisse. Der Boden wird perfekt gereinigt, die Abblasluft ist einwandfrei. Mit einem Aktionsradius von fast 10 Metern lässt dieses Modell viel Bewegungsfreiraum und ermöglicht eine komfortable Handhabung. Auch das Gewicht von 7,2 kg ist soweit akzeptabel, dass das Gerät auch ohne große Mühe auf Treppen genutzt werden kann. Wie man es von der Qualitätsmarke Kärcher gewohnt ist, ist der Staubsauger äußerst hochwertig verarbeitet und stabil. Einziges Manko ist wohl die Lautstärke, auf die sich der Kunde beim Saugen einstellen muss. Das Modell DS 5800 kostet mit rund 240 Euro etwas weniger. Dafür ist das Gerät insgesamt etwas sperriger. Es ist schwerer und weist einen deutlich kleineren Aktionsradius auf. Die Saugleistung und die insgesamt sehr hochwertige Qualität ist jedoch auch hier gegeben. Beide Sauger von Kärcher verfügen über eine Leistung von 900 Watt, einen HEPA 13 Wasserfilter für Allergiker und einen so genannten „Foamstop“.

Ebenfalls empfehlenswert:

mite-67638_960_720

Mit dem Wasserfilter werden auch Allergieauslöser wie die gemeine Hausstaubmilbe bekämpft

Absolut empfehlenswert sind verschiedenen Erfahrungsberichten zufolge die Modelle von Thomas. Allem voran das Modell Thomas Pet & Family Aqua +. Wie der Name schon sagt, stellt sich dieser Staubsauger auch den größten Herausforderungen in Haushalten, in denen durch kleine Kinder und Haustiere ein erhöhter Reinigungsbedarf besteht. Das Gerät verfügt über ein sehr umfangreiches Filtersystem, bestehend aus einem Mico-Abluftfilter und einem waschbaren Spezial-Hygiene-Filter. Das Spezial-Sprühdruck-System und die Motorleistung von 1700 Watt sorgen für beste Reinigungsergebnisse, die auch bei Allergikern für Freude sorgen. Zur Ausrüstung gehören ein Teleskop-Edelstahl-Saugrohr, eine umschaltbare Teppichdüse mit umlaufenden Borstenkranz, eine Turbobürste, eine Tierhaar-Spezialdüse, einen Saugpinsel, eine Sprühex Teppich- und Hartbodendüse, eine Sprühex Polsterdüse sowie eine Filterbox. Das Gerät ist mit über 8 kg etwas schwer, doch dank der sehr hochwertigen Rollen trotzdem wendig. Zudem gewährt es einen Aktionsradius von ganzen 11 Metern. Mit einem Preis von 240 Euro liegt das Gerät in ähnlicher Preisklasse wie die Modelle von Kärcher. Günstiger ist der Thomas Anti Allergy, der für knapp unter 200 Euro bereits erhältlich ist. Auch dieses Gerät kann mit seiner Reinigungsleistung voll überzeugen. Wie der Name schon sagt, ermöglicht auch hier das Filtersystem eine nahezu Staub- und Tierhaarfreie Umgebung – ideal für Allergiker. Der niedrigere Preis erklärt sich lediglich durch ein etwas weniger aufwändiges Zubehör. Zusätzlich erwähnenswert sind die Modelle Lecoaspira Program und Lecoaspira Intelligent 2.0 von Polti. Auch diese bieten ein Saugergebnis, das nicht zu beanstanden ist, ermöglichen zudem hygienisches Dampfreinigen. Der Nachteil dieser Geräte von Polti gegenüber den Konkurrenten besteht jedoch darin, dass sie wesentlich teurer sind. So kostet der Polti Lecoaspira Program rund 400 Euro, der Lecoaspira Intelligent 2.0 sogar 550 Euro. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist somit im direkten Vergleich mit der Konkurrenz nicht ganz so zufriedenstellend.

Mehr Amazon Produkte anzeigen

Fazit

Sauberer und vor allen Dingen hygienischer als die Reinigung mit einem Staubsauger mit Wasserfilter kann es gar nicht zugehen. Besonders Allergiker sollten über die Anschaffung eines solchen Geräts ernsthaft nachdenken. Alle genannten Staubsauger sind äußerst hochwertig und sollten eine längere, einwandfreie Laufzeit garantieren, so dass sich der höhere Preis durchaus lohnt. Einziges Manko, das bedacht werden sollte, ist sicherlich der größere Pflegeaufwand. Ein Staubsauger mit Wasserfilter ist also nichts für Faule, die sich auch mit ein wenig mehr Staub abfinden können.

Rating: 4.2/5. Von 49 Abstimmungen.
Bitte warten...